16/09/2018

Urkunde im Jubiläumsjahr!

Die elumatec AG erhält vom Innenministerium Baden-Württemberg eine Auszeichnung als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber.

 

Mühlacker/Stuttgart. Dem Land Baden-Württemberg ist es ein besonderes Anliegen, die Unterstützung des Ehrenamts durch Arbeitgeber zu würdigen und zu fördern. Deshalb vergibt der Innenminister des Landes jährlich eine Auszeichnung für ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber, die im Bevölkerungsschutz engagierte Helferinnen und Helfer bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit in herausragender Form unterstützen.

Die Auszeichnung wird auf eine Dauer von fünf Jahren verliehen.

Bildrecht: elumatec AG, Mühlacker

Es ist eine große Ehre für die elumatec AG, diese Auszeichnung dieses Jahr auf Empfehlung der Stadt Mühlacker durch das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg zu erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde am 5. September überreichte der stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl Herrn Markus Börschig, Personalleiter und Prokurist bei elumatec, die Urkunde. Über 15 Kolleginnen und Kollegen engagieren sich insbesondere bei der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mühlacker. Dies wäre ohne die Unterstützung und Flexibilität des Arbeitgebers in dieser Form nicht möglich, denn die Einsätze bedeuten kurzfristige Verfügbarkeit auch während der Arbeitszeit. "Unsere Mitarbeiter tragen viel Verantwortung bei elumatec. Vertrauen, Respekt und Engagement sind dabei entscheidende Werte, die wir im Unternehmen leben. Und das hört nicht an der Unternehmens-Pforte auf. Wir unterstützen deshalb gerne die Kolleginnen und Kollegen, die diese Wertekultur auch über die Unternehmensgrenzen hinweg leben - und damit im Übrigen auch eine Vorbildwirkung haben.", sagt Ralf Haspel, elumatec-Vorstand.

Markus Börschig, Thomas Strobl, Stefanie Seemann (Landtagsabgeordnete), Frank Schneider (Oberbürgermeister der Stadt Mühlacker) (v.l.n.r.)

Bildrecht: Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration, Baden-Württemberg, Stuttgart

 


 

SONSTIGE NEWS