RAUM FÜR TRADITION

UND IDEEN

Für das Handwerk, für die Industrie, für perfekte Profile.
elumatec wurde 1928 im schwäbischen Mühlacker zwischen Karlsruhe und Stuttgart gegründet. Zunächst produzierten wir Sandgussteile; später Maschinen für die Holzbearbeitung. In den 60er-Jahren haben wir uns dann konsequent auf die Profilbearbeitung für unterschiedliche Werkstoffe spezialisiert – mit großem Erfolg. Dank der klaren Fokussierung auf unser höchstes Ziel – der Sicherstellung und Steigerung der Produktivität unserer Kunden – sind wir heute Weltmarktführer bei der Herstellung von Maschinen für die Bearbeitung von Aluminium-, Kunststoff- und Stahlprofilen.

Unser Portfolio umfasst über 120 Produkte und deckt das gesamte Anforderungsspektrum ab. Dabei erlauben modulare Maschinenkonzepte flexible und individuelle Lösungen für jede Branche und Betriebsgröße – vom Handwerksbetrieb bis zum industriellen Profilbearbeiter.

Weltweit über 35.000 Kunden, beeindruckende Referenzen und Awards, mehr als 5.300 Stabbearbeitungszentren, eine Vielzahl an Patenten und Schutzrechten und ein Konzernumsatz von über 130 Mio. Euro dokumentieren unsere Leistungsfähigkeit. Eines macht uns ganz besonders stolz: Aus einem Handwerksbetrieb ist ein Weltunternehmen geworden, das bei allem Erfolg sympathisch bodenständig geblieben ist. Wir leben mittelständische Tugenden wie Qualität, Flexibilität, Persönlichkeit, Verlässlichkeit und Nähe.

Die ausgezeichnete Qualität zeigt sich unter anderem in der Langlebigkeit unserer Produkte: Viele elumatec Maschinen sind seit mehr als 30 Jahren im Einsatz.

Mit über 700 Mitarbeitern sowie Tochtergesellschaften und Händlern in über 50 Ländern sind wir rund um den Globus präsent. Und im Falle eines Falles ist einer unserer über 150 Serviceexperten schnell bei Ihnen vor Ort. Eine weltweite Ersatzteilversorgung für Ihre elumatec-Maschinen bietet Ihnen zudem ein hohes Maß an Produktionssicherheit.

Mit Engagement und Leidenschaft entwickeln wir für Sie optimale Lösungen. Lernen Sie uns als Partner kennen, der Ihre individuellen Anforderungen versteht und Produkte und Services passgenau auf Ihre Bedürfnisse abstimmt. In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Geschichte

Qualität

Für uns als führender Premiumanbieter richtet sich der Fokus nicht allein auf die Verkaufszahlen, sondern vor allem auf eine führende Position im Bereich Qualität. So begleitet z. B. ein umfassendes Qualitätskontrollsystem den gesamten Fertigungsprozess. Dadurch können wir jederzeit schnell reagieren. Unsere Maschinen bekommen erst dann das Prädikat „markttauglich“, wenn sie unsere hohen Ansprüche an Zuverlässigkeit, Effizienz und Maßgenauigkeit erfüllen. Qualitätsmanagement ist bei uns oberste Managementaufgabe – denn Qualität beginnt beim Menschen, nicht bei den Dingen. Eine garantierte Ersatzteilversorgung von zehn und mehr Jahren sorgt zudem für ein hohes Maß an Produktionssicherheit. Grundlage hierfür ist die Nähe zu Ihnen sowie Verständnis und Verlässlichkeit auf allen unseren Unternehmensebenen – von der Entwicklung und Konstruktion über die Fertigung bis hin zu Vertrieb und Aftersales. Mit Engagement und Leidenschaft entwickeln wir für Sie die optimale Lösung und verstehen uns dabei sowohl als Dienstleister wie auch als verlässlicher Partner.

Ökologie und Ökonomie, Hand in Hand.
Investitionen in Nachhaltigkeit sind klug, weitsichtig und gut für alle. Für unsere Umwelt, für unsere Betriebskosten und für unsere Kunden, denen wir mit Kosteneinsparungen marktgerechte Preise gewährleisten. Nachhaltiges Handeln ist unser unternehmerischer Anspruch. Selbstverständlich binden wir alle Mitarbeiter in unsere vielfältigen energetischen Aktivitäten ein - und das wirkt: Dank Energieeffizienz-Maßnahmen sparen wir jährlich € 20.000 und vermeiden 66 t CO2.

Beseitigung von Druckluftleckagen.
Druckluft ist der teuerste Energieträger, der aus Strom hergestellt wird. Durch Leckagen löst Geld sich buchstäblich in Luft auf. Praxiserfahrungen belegen, dass die Leckageanteile in der Industrie zwischen 15 und 70 % liegen. Durch die Leckagebeseitigung sparen wir jedes Jahr 126.000 kWh Strom und 66 t CO2. € 180.000 insgesamt seit 2011!

Wärmerückgewinnung von Druckluftkompressoren.
Bei der Herstellung von Druckluft mit Kompressoren werden über 90 % der elektrischen Energie in Wärme umgewandelt. Ohne Wärmerückgewinnung geht diese jedoch in der Atmosphäre verloren. Wir nutzen die Abwärme unserer Druckluftkompressoren beispielsweise zur Beheizung der Lager und zur Erwärmung des Brauchwassers.

Weitere Maßnahmen
Auf dem Dach des Neubaus unserer Firmenzentrale wird eine Fotovoltaikanlage betrieben. Den gewonnenen Sonnenstrom verbrauchen wir selbst. Darüber hinaus konnten wir durch den Einsatz energieeffizienter Server den Stromverbrauch unserer IT um 500 kWh pro Woche verringern.

Wir führen alle vier Jahre ein Energie-Audit durch, das sicherstellt, dass wir unsere Nachhaltigkeitsziele zuverlässig erreichen. Davon profitieren auch Sie. Denn Ressourcenschonung senkt Kosten, wodurch wir Ihnen langfristig marktgerechte Preise garantieren können.